literarische Zitate

"Eine Person die behauptet, etwas sei nicht möglich, sollte die Person nicht stören, die es gerade tut"

Chinesisches Sprichwort

Literaturlinks

Von Büchern und Menschen

Es gibt sie noch, die engagierten Buchhändler, die weder Kosten noch Mühen scheuen, um die literarische Welt am Leben zu erhalten. Denn was wären die Autoren und Verlage ohne den Buchhandel, der mit Herzblut und Sachverstand Tag für Tag den Menschen die Liebe zur Literatur vermittelt? Das gedruckte Buch vermittelt nicht nur Wissen, es macht darüber hinaus Freude, regt zum Nachdenken an, entwirft phantastische Welten, fungiert als Ideengeber, ist somit Grundpfeiler unserer Kultur. Das kleine Taschenbuch "Von Büchern und Menschen", 1991 publiziert von der Frankfurter Verlangsanstalt im Auftrag zweier engagierter Buchhändler, spiegelt den Stellenwert von Literatur für unseren Kulturkreis wider. Wilhelm Genazino, Erich Kästner, Burkhard Spinnen und viele andere beschreiben, warum sie Bücher so sehr lieben und welche Titel man unbedingt gelesen haben sollte. Prädikat: unterhaltsam, kurios, amüsant, unbedingt lesenswert! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0